Du bist hier: Inselschule Langeoog > Aktuelles > Schuljahr 2016/17

"Die Könige verlassen den Hof"

Abschlussstreich der Zehntklässler

24. September 2017

Am Mittwoch, dem 28.6. wartete eine Überraschung auf die Schülerinnen und Schüler der Inselschule. Der Eingang zur Scule war blockiert, statt dessen erwarteten sie Wasserpistolen, Schminkstifte und Bonbons.

 

Nachdem alle angemessen dekoriert waren, wurde ihnen Einlass ins Schulhaus gewährt - aber wie sah es dort aus? Zuerst einmal mussten Tische und Stühle zurechtgerückt, Luftballons entfernt und Botschaften abgewischt. werden. Dann begann der Unterricht,

Inselschule bei Mathe-Olympiade wieder erfolgreich

3. Platz für Malte Palutke

24. September 2017

Auch in diesem Jahr haben Schülerinnen und Schüler der Inselschule erfolgreich an der Mathematik-Olympiade teilgenommen.

In einem mehrstufigen Wettbewerbsverfahren gelangte Malte Palutke bis in die Landesrunde (die letzte erreichbare Stufe für Grundschüler) und erzielte dort so viele Punkte, dass er einen 3. Platz erreichte.

Seine hervorragenden Leistungen wurden mit einer Urkunde, einem Geometriedreieck in der  original Mo-Ni-Schutzhülle und einem Büchergutschein belohnt.

Klassenfahrt zum Woldenhof

24. September 2017

 

 

Fast schon zur Tradition wird die Fahrt zum NABU Woldenhof nach Wiegboldsbur.

Wieder einmal fuhren die Klassen 3 und 4 der Inselschule mit ihren Lehrerinnen, Frau Liedtke und Frau Janßen, zusammen mit zwei Eltern als wichtige Unterstützung zum Schulbauernhof ins Südbrookmerland. 

Zu Besuch in der Arbeitswelt

Berichte aus den Frühjahrspraktika

24. Juni 2017

Drei Wochen dauerte das Frühjahrspraktikum für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 - genug Zeit, um einen Einblick in die "echte" Arbeitswelt zu bekommen und zu prüfen, ob der Traumberuf wirklich zu einem passt.

Eines der Praktika müssen die Schüler der Inselschule dabei am Festland absolvieren. Hierbei bietet das Niedersächsische Internatsgymnasium Unterstützung bei der Unterbringung an. So mancher versucht aber auch, diese drei Wochen selbstständig in Pension, Fremdenzimmer oder Jugendherberge über die Runden zu kommen.

 

Hier nun einige Berichte der diesjährigen Praktikanten:

 

 

Eine Sozialpädagogin für die Inselschule

Frau Bents stellt sich und ihre Arbeit vor

28. Mai 2017

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

 

seit dem 01.02.2017 bin ich als Schulsozialpädagogin/Sozialarbeiterin an der Inselschule Langeoog. Die Schulsozialarbeit ist ein freiwilliges, kostenloses und vertrauliches Angebot.

Mein Büro befindet sich gegenüber dem Lehrerausgang und ich bin zum Beginn der „Großen Pause“ (9:20 Uhr bis 9:30 Uhr) Mo, Di, Freitags dort anzutreffen. Ansonsten kann man immer einen Termin über meine Mail Adresse oder über die Telefonnummer  vereinbaren.

 

 

Lesen kann man überall!

Vorlesestunde der Erstklässler im Kindergarten

24. September 2017

Am Mittwoch, dem 24. Mai, besuchten die Erstklässler im Rahmen der Kooperation zwischen Kindergarten und Grundschule die 6-er Bande im Wichtelnüst.

Im Gepäck hatten sie Bücher, die sie für ihre Kindergartenfreunde zum Vorlesen ausgesucht hatten. Nach einem kurzen Begrüßungskreis verzogen sich je ein Erstklässler mit einem Kindergatenkind an einen Lieblingsplatz. Da wurde auf dem Kuschelsofa und auf der Bank vorgelesen, aber auch auf de Trampolin, in der Ritterburg und im Feuerwehrauto. Ein Leseteam suchte sich sogar für jede Buchseite einen neuen Leseort aus, denn - lesen kann man überall!

Singen gehört für uns dazu!

Chöre und Judo-AG der Inselschule beim bunten Inselabend

28. Mai 2017

 

Am 18. Mai fand wieder einmal der "Bunte Inselabend" zugunsten der Stiftung "Musik auf Langeoog" statt. Auch in diesem Jahr war die Inselschule bei diesem Ereignis vertreten - diesmal sogar mit drei Gruppen: den beiden Schulchören und der Judo-AG.

 

 

Frischer Lesetoff für die Inselschule

Rotarier spenden Bücher für die Grundschule

28. Mai 2017

 

Einmal im Jahr gibt es vom Langeooger Rotaryclub im Rahmen des Projekts LLLL frischen Lesestoff für Schülerinnen und Schüler der Grundschule, inzwischen schon zum neunten Mal. Mit "Spaß im Zirkus Tamtini" hatte es 2009 angefangen, diesmal konnte sich die zweite Klasse über "Hanno malt sich einen Drachen" freuen, während die vierte Klasse lesen wird, was "Der Dieb im Schrebergarten" macht. Dazu gab es für die Lehrkräfte auch wieder ein Begleitheft.

"Lesen lernen - Leben lernen" heißt das Projekt, mit dem die Rotary Clubs bundesweit das Leseverständnis von Schülerinnen und Schülern unterstützen. Präsident Meik Julius und Hans-Jörg "Atze" Numrich brachten die Bücher persönlich kurz vor Schulschluss vorbei. Dafür gab es von den Mädchen und Jungen und Klassenlehrer Niclas Dedert ein vielstimmiges "DANKE SCHÖN!".

Das Projekt "LLLL" wurde im Jahr 2003 ins Leben gerufen. Über 720.000 Kinder wurden seither dadurch mit Lesestoff gefördert.

Foto, Text: Klaus Kremer, Langeoognews

Erste Prüfung für Judo-Zwerge

28. Mai 2017

 

Ihre erste große "Prüfung" hatten die Judo-Zwerge des TSV Langeoog und der Inselschule um Spartenleiter Heini Matzies am Montagnachmittag in der Turnhalle an der Friesenstraße.

Stolz boten sie ihren Eltern eine Leistungsvorführung dessen, was sie in den ersten Monaten gelernt hatten. Und das war eine ganze Menge mit vielen fernöstlichen Begriffen, so dass es am Ende für Anna Rohloff, Andris und Arvid Canto, Linus Hinse, Renato Mandic und Fynn Vrbec den 1. Waschbärenaufnäher aus dem Kinderprogramm des DJB für den Kampfanzug gab.

Sanderling und Pelikan

Erstklässler zeigen ihrer Partnerklasse per Skype den Strand

28. Mai 2017

Als es endlich Mitte März warm genug war, konnten die Sanderlinge eine lang gehegte Idee in die Tat umsetzen:

Die Klasse wanderte gemeinsam an den Strand, um von dort aus ihrer Partnerklasse in England, den Pelikanen, das Meer und den Strand per Skype zu zeigen. Dazu wurde ein älteres Tablet genutzt (ein weiteres Schultablet war als „Backup“ im Rucksack), denn bei Wind am Strand fliegt doch recht viel Sand durch die Gegend, gerade in Bodenhöhe. Der Internetzugang wurde über einen Handyhotspot realisiert. Glücklicherweise verfügt Langeoog selbst am Strand über eine ausgezeichnete Netzversorgung.