Du bist hier: Inselschule Langeoog > Aktuelles > Schuljahr 2009/10

Die Zukunft hat begonnen

In der Inselschule Langeoog hat die Zukunft jetzt mit einer interaktiver Schultafel der Marke Legamaster mit Seitenflügeln und einer Bilddiagonale von 216 Zentimeter begonnen.

Das Fischgeschäft von Sabine und Sven Klette hatte zum 25-jährigen Jubiläum in diesem Jahr auf große Feiern und Aktionen verzichtet und sich statt dessen für diese außergewöhnliche Investition in die Bildung auf Langeoog entschieden.

Während einer Weser-Ems-Ausstellung in Aurich hatte Sabine Klette die digitale Wandtafel kennen- und schätzen gelernt. Während in England 80% der Schulen über ähnliche Technik verfügen freut sich Langeoog über die dritte digitale Schultafel im Landkreis.
Mit ihr ist es Schülern und Lehrern möglich, gemeinsam einen PC zu bedienen, auf dem beliebige (Lern-)Software läuft. Über einen speziellen Stift kann man diese direkt an der Tafel wie mit einer Computermaus bedienen und so anschaulich die Handhabung der Software erläutern oder gemeinsam Aufgaben lösen. Im Prinzip wird die Tafel so zum überdimensionalen Touchscreen.
Die Mädchen und Jungen der vierten Klasse von Christiane Schicke kamen intuitiv sofort mit der Bedienung zu Recht und nutzten das Mathematik-Programm zum Lösen von Textaufgaben über Rechenbaumoperationen ganz selbstverständlich.
Das System besteht aus einer höhenverstellbaren Tafel und einem an einem Schwenkarm befestigten Nahbereichs-Beamer von 3M.
Unterstützt durch Wolfgang Schönau, den Hausmeister der Inselschule, hatten zuvor Friedrich Wilhelm (Fiete) Schalk von der Fa. Edding aus Hamburg Arensburg und Wilfried (Willi) Dirks von der Firma Bents aus Ihlow-Riepe die Tafel ohne Montagekosten aufgebaut. Fiete Schalk hatte anschließend Rektorin Angelika Fischer und die Lehrerinnen Gisela Tongers und Christiane Schicke in die Bedienung und Möglichkeiten eingeführt.

P1070008.jpg P1070009.jpg P1070005.jpg P1070003.jpg
DSC07440.jpg DSC07437.jpg DSC07317.JPG