Du bist hier: Inselschule Langeoog > Aktuelles > Schuljahr 2013/14

Aktion "Strand klar!"

Inselschüler unterstützen die Inselgemeinde

Zum zweiten Mal fand auf Langeoog am Freitag die große Aktion "Strand klar!" statt, mit der die Inselgemeinde, unterstützt von den Schülerinnen und Schülern und den Lehrkräften der Inselschule und Gästen, den Strand der Insel für die Saison säubern.

Gesammelt wird alles, was vom Meer angespült oder achtlos weggeworfen, was vom Wind angeweht oder von den Tiden freigelegt wurde.

 

Mit der Aktion wolle Langeoog ein Zeichen setzen, dass dieser Müll vermeidbar sei, und an die Verantwortung jedes einzelnen für die Welt in der wir leben erinnern, sagte Bürgermeister Uwe Garrels zur Begrüßung: "Dann ist diese Gemeinschaftsaktion ein Baustein, der neben vielen anderen Appellen gegen die Verschmutzung der Strände und Meere dieser Welt, dazu beiträgt, gegen die üble und rücksichtslose Praxis, Müll einfach wegzuwerfen, eine Allergie zu entwickeln".

 

Besonders stark war die Inselschule im Team der Müllsuchenden vertreten, die Klassen 3-10 packten kräftig für ihre Insel mit an. Mit Hängern wurden sie zu ihren teilweise weit entfernten Einsatzgebieten gefahren. Der Fuhrpark der Inselgemeinde begleitete die Gruppen und nahm die gefüllten Säcke und große Müllstücke auf.

Die Klassen 1 und 2 erreichten ihre Suchgebiete zu Fuß. Sie übernahmen die Reinigung des Schulhofes und der umliegenden Dünengebiete.

 

Zum Abschluss und als Belohnung gab es für alle Teilnehmer Erbsensuppe, die das Panoramarestaurant Seekrug vorbereitet hatte. Die Schulhofsammler, für die der Weg zur Suppe zu weit war, bekamen stattdessen am Montag Kuchen. 

 

Insgesamt wurden über fünf Tonnen Abfall gesammelt, genau 5.140 Kilogramm landeten auf den Hängern.

 

Text und Bilder: Kremer/Schicke

zum Artikel in der Langeoognews

 

strandklarP1080931.jpg strandklarP1080933.jpg
strandklarDSC_0055.jpg strandklar-mini-SAM_0072.JPG
strandklarDSC_00741.jpg