Du bist hier: Inselschule Langeoog > Aktuelles > Schuljahr 2014/15

Flossen hoch – wir tauchen ab!

Kinderradionacht in der Inselschule


Schon seit Wochen fieberten die Grundschüler diesem Tag entgegen – endlich wieder Radionacht, endlich wieder Übernachten in der Schule! Am Freitag war es nun soweit. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1 bis 4 zogen mit Schlafsack, Kuscheltier und Luftmatratze in ihren Klassenräumen ein, um gemeinsam mit Frau Elkmann, Frau Tongers, Frau Otten, Herrn Dedert und Frau Schicke eine Nacht lang Radio zu hören, zu basteln und Spaß zu haben.

 

 

Die Kinderradionacht ist ein Angebot der Radiosender der ARD. An einem Abend im Jahr wird das übliche Programmschema umgeworfen und von 20.00 bis 1.00 eine Sendung nur für Kinder ausgestrahlt. Das Thema das Abends hieß diesmal „Flossen hoch“ und alle Wortbeiträge sowie das durch die Nacht begleitende Hörspiel drehten sich um das Leben im Meer.

 

Die Kinder der Inselschule hatten sich schon seit zwei Wochen in einem jahrgangsübergreifenden Projekt im Sachunterricht mit diesem Thema beschäftigt und waren zu echten Nordsee-Unterwasserexperten geworden. Die Radionacht beschloss als Höhepunkt die Unterrichtseinheit.

 

Gemeinsam wurde in der Aula, die sich in ein riesiges Bettenlager verwandelt hatte, mit dem Zuhören begonnen. Zwischendurch konnte man sich an dem Buffet bedienen, das die Eltern großzügig gespendet hatten, und die Bastelangebote wahrnehmen. Es entstanden Lesezeichen, Klappkarten mit Unterwasserwelten und Bilder zum laufenden Hörspiel. Aus dem Kommandostand des gelben U-Bootes konnten die Kinder Twitternachrichten in die ganze Welt senden und von ihren Erlebnissen während der Radionacht berichten, im Bücherregal stand eine Auswahl passender Lektüre, die ebenfalls eifrig genutzt wurde. Zu festgelegten Lauschzeiten wurde in den Klassenräumen, eingekuschelt in die Schlafsäcke, weiter das Radioprogramm verfolgt.

Ein ausgiebiges gemeinsames Frühstück am frühen Samstagmorgen beschloss die Aktion.

 

Wir danken allen Eltern, die uns so tatkräftig bei der Zubereitung des Frühstücks, dem „Tischservice“ und dem Aufräumen und Säubern unterstützt haben, für ihre Hilfe. Ohne Sie und Euch wäre diese Aktion nicht möglich gewesen. Und – wie die Kinder sagten – wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Kinderradionacht!

 

krn2.JPG knr4.JPG
knr5.JPG knr6.JPG
knr7.jpg knr3.JPG