Du bist hier: Inselschule Langeoog > Aktuelles > Schuljahr 2014/15

Polizei besucht Inselschule

Informationen zur Berufsfindung

Im Rahmen der Berufsfindung besuchte Polizeioberkommissar Uwe Abels vom Polizeikommissariat Wittmund die Inselschule, um die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 10 über den Beruf des Polizeibeamten zu informieren und sie zu motivieren, ein Schulpraktikum in der Wittmunder Dienststelle zu absolvieren.
Der Referent erläuterte den Schülern, welche Voraussetzungen sie für eine erfolgreiche Bewerbung mitbringen müssen und wie die Ausbildung an den Polizeiakademien in Nienburg, Hann. Münden und Oldenburg abläuft.


Besonders interessant für die Inselschüler war die Information, dass sie sich auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife bei der Polizeiakademie Niedersachsen bewerben können.
Bevor sie ihr Studium an der Akademie beginnen, besuchen sie zunächst zwei Jahre lang eine Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung und erwerben dort die Fachhochschulreife. Während dieser Zeit absolvieren die Polizeianwärter ein Praktikum an einer nahe gelegenen Polizeidienststelle.
Da bei den Bewerbungen Mindestschulnoten in den Fächern Deutsch und Mathematik erwartet werden, appellierte Herr Abels an die Inselschülerinnen und -schüler, fleißig zu lernen, um nicht von vornherein durchs Bewerbungsraster zu fallen.

(Bericht: U. Fiebig)