Du bist hier: Inselschule Langeoog > Aktuelles > Schuljahr 2015/16

Besuch des EEZ in Aurich

und Projektwoche an der BBS Wittmund

 

Im Rahmen der Berufsorientierung der Inselschule Langeoog und in Kooperation mit der BBS Wittmund nahmen 24 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 der Inselschule im Zeitraum vom 18. bis zum 22. April 2016 jeweils von 9.30 Uhr bis 14.50 Uhr in je zwei Berufsfeldern am praktischen und theoretischen Unterricht der BBS teil.

Ziel war es, dass die Schülerinnen und Schüler ihren Neigungen und Fähigkeiten entsprechende Berufe kennenlernen. Mit der Berufsorientierung in der Berufsschule wurde zusätzlich zum Betriebspraktikum das Angebot für die Schüler verbessert.

 

Häufig stimmen die tatsächlichen Neigungen und persönlichen Fähigkeiten nicht mit den Anforderungen des angestrebten Wunschberufes überein. Mit Alternativen beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler aus den verschiedensten Gründen oftmals nicht.

Mit Hilfe dieses Praxisprojektes sollten die Teilnehmer mit den Besonderheiten und Anforderungen mehrerer Berufsfelder vertraut gemacht werden.

In zehn verschiedenen Berufsfeldern wurden Angebote gemacht, von denen eine Auswahl von zwei Berufsfeldern zu treffen war. Die Projekte waren so gestaltet, dass den Schülerinnen und Schülern auch der Bezug zu den Inhalten der Fächer in den allgemein bildenden Schulen verdeutlicht wurde.

So konnte man beispielsweise

  • in der Bautechnik eine Wand mauern
  • in der Gastronomie ein Menü erstellen
  • in der Elektrotechnik eine Schaltung löten
  • oder in der Pflege den Umgang mit hilfsbedürftigen Menschen kennenlernen.

Mathematik-, Deutsch oder auch Kenntnisse der Naturwissenschaften sind neben der Sozialkompetenz wichtige Grundlagen für das Erlernen eines Ausbildungsberufes. Über den Tellerrand hinausschauen, Schwellenängste überwinden, neue Erfahrungen sammeln, treffsicherer, aber auch flexibler werden bei der Wahl des Ausbildungsberufes sind die zu vermittelnden Lernerfahrungen.

Aufgrund der positvien Resonanz durch die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler wird dieses Projekt auch im kommenden Schuljahr wieder angeboten.


Bereits am Mittwoch, den 9. März 2016, besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 10 in Begleitung von Frau Fischer und Herrn Fiebig das „Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrum Aurich“.
Der Höhepunkt war dabei der Besuch der ENERCON-Ausbildungswerkstätten, die sich ebenfalls im EBZ-Gebäude befinden. Dort erhielten die Schülerinnen und Schüler Hinweise zu den verschiedenen Ausbildungen, die ENERCON anbietet.

Anschließend konnten die Schülerinnen und Schüler noch allerhand auf der Energie-Ausstellung des EBZ entdecken und ausprobieren.