Du bist hier: Inselschule Langeoog > Aktuelles > Schuljahr 2015/16

Mathe macht Spaß!

Besuch der Klassen 1 und 3 im Mini-Mathematikum

Einen Tag vor Ende des Schuljahres besuchten die Klassen 1 und 3 das "Mini-Mathematikum", die in diesem Jahr erstmals im Haus der Insel Station machte.

Das Mini-Mathematikum ist eine Wanderausstellung des Mathematikums in Gießen, das sich an jüngere Kinder richtet und mit Exponaten aus den Bereichen „Zahlen“, „Formen“ und „Muster“ Mathematik im wahrsten Sinne des Wortes "begreifbar" macht.

 


Nach einer ersten, noch oberflächlichen Orientierungsrunde durch die Ausstellung ließen sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3 auf die einzelnen Angebote intensiv ein, spielten und knobelten, bis sie alle Lösungen gefunden hatten.

Im Spiegelhaus konnte man die Unendlichkeit durch unendliche Spiegelungen erfahren, oder - wenn das Haus "gefüllt" war - Vervielfachungen entdecken. Lange wurde ausprobiert, ob der Ball auf der langen oder der kurzen Strecke schneller rollt und auch Gebäude nach ihren Schatten zu bauen, erwies sich als schwieriger als auf den ersten Blick vermutet.

Besonders begeistert waren die Schülerinnen und Schüler von der Seifenblasenstation. Nach einiger Übung konnten alle den Ring so hochziehen, bis sie von der Seifenblase umgeben waren. Dass sich der Zylinder dabei in einen schillernden Rotationshyperboloid verwandelt, spielte für sie noch keine Rolle, die Formänderung jedoch schon, denn sie lässt die Blase zerplatzen, sobald sie das Kind berührt.

Von Mathe begeistert verließen die Drittklässler das Haus, nur um durch ebenso faszinierte Erstklässler ersetzt zu werden.

mathe1.jpg mathe9.jpg mathe2.jpg
mathe4.jpg mathe5.jpg mathe8.jpg