Du bist hier: Inselschule Langeoog > Aktuelles > Schuljahr 2016/17

Die Sache mit dem Punkt

"International Dot Day" in der Grundschule

 

Am 14.September richteten die Klassen 3 und 1 der Grundschule ihren Unterricht am "International Dot Day" aus, einer Aktion, die seit mehreren Jahren in der Woche um den 15.9. herum stattfindet.

Ausgehend von dem Bilderbuch "Der Punkt" von Peter H. Reynolds erfahren Kinder, dass jeder künstlerisch tätig sein kann, aber auch, dass bereits kleine Menschen ein Zeichen setzen können ("Just make a mark and see where it takes you.").

Gemeinsam wurden in den jeweiligen Klassen das Bilderbuch gelesen und das Thema "Punkt" kreativ umgesetzt. Die Ergebnisse werden im Foyer der Inselschule ausgestellt.

 

Für die Ausstellung baute unser Hausmeister, Herr Janßen, einen "Rollbuchständer", an dem man sich das Bilderbuch noch einmal wie in einem Filmstreifen ansehen kann. Vielen Dank dafür!

Die Klasse 1 setzte sich schwerpunktmäßig mit der künstlerischen Technik auseinander und lernte, Primärfarben zu mischen. Reizvoll war auch eine zweite Punkt-Runde, in der Vorlagen mit Buntstift gestaltet wurden, die anschließend mit Hilfe von Augmented Reality in (virtuelle) Kugeln verwandelt wurden, die wabbelten, hüpften und sich vermehrten.

In der Klasse 3 wird das Buch in der nächsten Zeit fächerübergreifend noch einmal im Englisch-Unterricht aufgegriffen werden.

dotday1_mini.jpg dotday8.jpg dotday3_mini.jpg
dotday6.jpg dotday2.jpg