Du bist hier: Inselschule Langeoog > Aktuelles > Schuljahr 2016/17

"Macht endlich einen Abflug!"

Verabschiedung der Zehntklässler

"Macht endlich einen Abflug!" rief Klassenlehrerin Sabrina Abdelmaksoud ihren Schülerinnen und Schülern zu, die am Freitag in einer Feierstunde in der Aula ihre Abgangszeugnisse von der Inselschule erhielten. Zuvor hatte sie Bilder und Videos der dreijährigen Zusammenarbeit gezeigt, Geschichten erzählt und von Zitaten berichtet, nach denen sie oft "jeden Funken Hoffnung verloren hatte". Am Ende sei sie aber auch sehr stolz auf ihre erste Klasse und die am Ende gezeigten Leistungen von Lasse Börgmann, Gregor Dirks, Gillian Hausmann, Henry Heidenreich, Lennard Heimes, Jule Klesch, Arlind Krasniqi, Christine Röwe, Louise Schmidt, Marian Shala und Niklas Wieland.

 

 

 

Marion Boelsen hatte als Stellvertretende Schulleiterin die Feierstunde eröffnet und sich gefreut, dass die Klasse am Ende doch den Unterschied zwischen Verb und Adjektiv verstanden hatte. Sie würdigte aber nicht nur die Schullaufbahn der Entlassschülerinnen und -schüler, sondern auch die hervorragende Arbeit der Lehrkräfte Christiane Schicke und Niclas Dedert, die zum Ende des Schuljahres die Insel verlassen und nach Berlin gehen.


"Auf zu neuen Ufern" ermunterte Bürgermeister Uwe Garrels die Jugendlichen Insulaner. Sie seien nun mit einem Sack Inselerfahrungen ausgestattet, nun gelte es den nächsten noch leeren Sack mit weiteren Erfahrungen zu füllen. Es gebe viele Wege, die man gehen kann und alle sind richtig, wenn man sie zu seinen eigenen macht. "Egoisten scheitern" warnte er, und riet: "Habt ein großes Herz und ein offenes Ohr für Eure Umwelt und gebt niemals auf".


Louise Schmidt sprach auch für ihre Mitschülerinnen und Mitschüler, als sie sich bei allen bedankte, die sie in der Schulzeit begleitet hätten. "Wir sind heilfroh und die Lehrer sicher erleichtert" stellte sie fest. In der Grundschule habe eine Reise mit Höhen und Tiefen begonnen. Für ihre Klassenlehrer Sabrina Abdelmaksoud und Karsten Kugelberg, sowie Marion Boelsen gab es ein Erinnerungsshirt, alle anderen, die in der Schule tätig sind, bekamen zum Dank eine Rose.


Jördis Recker gratulierte vor der feierlichen Übergabe der Zeugnisse im Namen des Fördervereins und hatte die traditionellen Schreibgeräte mit Namensgravur mitgebracht. Auch Elternvertreter Ralf Heimes dankte allen Beteiligten und gab den Entlassschülern den Rat: "...bleibt neugierig, hört auf den Rat der Alten, akzeptiert aber nicht alles".


Natürlich hatten auch in diesem Jahr die Schülerinnen und Schüler anderer Klassen wieder ein buntes Programm für die Feier zusammengestellt, das von Nora Eckhardt und Adrian Dirks moderiert wurde. Dabei gab es natürlich wieder viel Musik mit dem Grundschulchor unter der Leitung von Christiane Schicke und begleitet von Noemi Rohloff, vom Sek I Chor unter der Leitung von Susanne Agena und der Klasse 9 mit Mark Forsters "Chöre". Die Dance Group "No Name" tanzte zu Musik von Jason Derulo, Klasse 6 hatte ein Quiz vorbereitet und die Theater AG stellte Unterricht mit den Apps "Magic Class" und "Teacher Control" vor.


Am Rande kam es zum Schulleitertreffen aus Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft, denn auch Angelika Fischer, die Ende Januar diesen Jahres in den Ruhestand verabschiedet worden war und Christine Deuter, die nach den Sommerferien die Leitung der Schule übernehmen wird, konnten von Marion Boelsen im Publikum begrüßt werden.

 

Text, Fotos: Klaus Kremer, Langeoognews

 

 

entlassung_2.jpg entlassung_3.jpg entlassung_4.jpg
entlassung_5.jpg entlassung_6.jpg entlassung_7.jpg
entlassung_8.jpg entlassung_9.jpg entlassung_10.jpg
entlassung_11.jpg entlassung_12.jpg entlassung_13.jpg
entlassung_14.jpg